Diese Seite drucken

Fenster schliessen


Dienstleistungszentren Ländlicher Raum - Rheinland-Pfalz (www.DLR.RLP.de)


Kisselbach [61118]      Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Zust. Dienststelle: DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück mit Dienstsitz: Simmern
 
 
Im Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Kisselbach wird mit Wirkung zum 01.08.2018 die Ausführung des durch Nachtrag VII geänderten Flurbereinigungsplanes angeordnet.

Mit der Ausführungsanordnung wird der Tag festgelegt, an dem der alte Rechtszustand durch den im Flurbereinigungsplan nachgewiesenen Neuen Bestand ersetzt wird.
An die Stelle der im Grundbuch vorgetragenen alten Grundstücke treten die neu gebildeten Abfindungsgrundstücke.
Somit kann auch das Grundbuch vorzeitig berichtigt werden, um Rechtsgeschäfte (Kauf, Verkauf, Beleihung,...) auf der Basis der neuen Grundstücke zu tätigen.

Näheres kann der Vorzeitigen Ausführungsanordnung entnommen werden, die in den Amtsblättern der Verbandsgemeinden Rheinböllen, Simmern und St. Goar - Oberwesel öffentlich bekannt gemacht wird und auch auf der Internetseite des Verfahrens abrufbar ist.
 
letzte Aktualisierung: 05/28/2018
1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachung
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmern
8. Verfahrensdaten
 
1. Verfahrensgebiet
 
 
 
2. Ziele des Verfahrens
 
Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren gvgem § 86 FlurbG
 
3. Verfahrensablauf
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss
Wahl des Vorstandes der TG
Bekanntgabe der Wertermittlung der Flurstücke
Ausbauplanung mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungen
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
AUFKLÄRUNGSVERSAMMLUNG, 24. November 2009
aufklaerung_kisselbach_vortrag.pdf
Präsentation
Aufklärungsversammlung
vom 24.11.2009
ablauf flurbereinigung kisselbach.pdf
Ablauf einer Flurbereinigung
nk_241109_aufkl_dina1.pdf
Karte: Nutzungskonzept
verfahrensgebiet_gepl_pu_dina1.pdf
Karte: Verfahrensgebiet (geplant)
Bekanntmachungen
beschluss.pdf
Flurbereinigungsbeschluss
vom 18.02.2010
einlad_vorst_wahl.pdf
Einladung zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft
vom 19.02.2010
Ladung zum Anhörungs- und Erläuterungstermin über die Ergebnisse der Wertermittlung sowie zum Planwunschtermin vom 15.08.2011
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
vom 13.06.2012
Vorläufige Besitzeinweisung mit den Überleitungsbestimmungen
vom 20.07.2012
Einladung zur Teilnahme der Pflanzaktion „MEHR GRÜN DURCH FLURBEREINIGUNG“
am 18.03.2013
Informationsblatt: Aktion "Mehr Grün durch Flurbereinigung“
Bestellformular: Aktion "Mehr Grün durch Flurbereinigung"
Ladung zur Bekanntgabe des Nachtrags I
vom 09.08.2013
Einladung zum Obstbaum-Schnittkurs
am 8. März 2014
Ladung zur Bekanntgabe des Nachtrags II
vom 21.02.2014
Ausschreibung Masseland
vom 05.07.2017
Bekanntmachung zur Beitragshebung und Fälligkeit der Geldausgleiche vom 14.05.2018 sowie Berechnungsblatt zur Beitragshebung
Ausführungsanordnung
vom 28.05.2018
 
5. Karten
 
 
6. Vorstand der TG
 
Vorsitzender der TG:
Josef Mayer
Anschrift:
Tannenweg 7, 55494 Benzweiler
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
 
7. Mitarbeiter des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück in Simmern
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
55469 Simmern, Schloßplatz 10
Email:
Landentwicklung-RNH@dlr.rlp.de
 
Abteilungsleitung:
Nick, Werner
Telefon:
06761-9402-0
Email:
Werner.Nick@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Schmitt, Norbert
Sachgebietsleiter-
Planung und Vermessung:
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Nick, Christian
Sachgebietsleiter Landespflege:
Zmelty, Adrian
Sachgebietsleiter Bau:
Bernd, Daniel
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdaten
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
423.60 ha
Anzahl der Beteiligten:
118
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Kisselbach, Riegenroth, Steinbach
 
 
Landentwicklung Rheinland-Pfalz   ---   www.Landentwicklung.RLP.de