Neustadt-Duttweiler IV [41154]

Flurbereinigung nach §§ 1/37

Zust. Dienststelle: DLR Rheinpfalz mit Dienstsitz: Neustadt

 
© DLR
 

Vorzeitige Ausführungsanordnung

Mit Wirkung vom 19.04.2017 wird die vorzeitige Ausführung des Flurbereinigungsplanes einschließlich seiner Nachträge angeordnet.

Sie hat die rechtliche Wirkung, dass die Abfindung jedes Beteiligten in rechtlicher Beziehung an die Stelle seiner alten Grundstücke und Rechte tritt. Die im Flurbereinigungsplan aufgeführten Teilnehmer werden jetzt auch Eigentümer der für sie ausgewiesenen Grundstücke.

(s. Bekanntmachungen)


letzte Aktualisierung: 02/16/2017
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Rheinpfalz in Neustadt
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
Übersichtskarte
unmaßstäblich

Darstellung auf der Grundlage der Geobasisdaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung. Mit Genehmigung des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz.
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Durch das Flurbereinigungsverfahren Neustadt-Duttweiler IV soll der ländliche Grundbesitz zur Förderung der allgemeinen Landeskultur und der Landentwicklung sowie zur Verbesserung der Produktionsbedingungen neu erschlossen und geordnet werden. Außerdem soll durch moderaten Bodenauf- und -abtrag der Kaltluftabfluss verbessert und die bestehende Frostgefahr gemindert werden. Die Anlage von Landespflegeflächen an geeigneten Standorten soll zur Auflockerung des Landschaftsbildes beitragen.
Das Verfahren wird gemäß dem Aufbauplan für die Weinbergsflächen der Gemarkung Duttweiler zur vorgezogenen Bearbeitung aus dem Gesamtverfahren als selbständiges Verfahren abgetrennt. Es beinhaltet die Aufbauabschnitte 4 und 6. Der nördliche Bereich (AA 4) wird klassisch mit Rodung der gesamten Fläche bearbeitet. Im südlichen Bereich (AA 6) erfolgt ausschließlich eine Regelung der Eigentumsverhältnisse (u.a. Überführung von Wegen ins öffentliche Eigentum) ohne Abräumung.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 11/16/99
Anordnungsbeschluss 11/17/99
Wahl des Vorstandes der TG 03/10/2008
Feststellung der Wertermittlung 04/14/2014
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 10/20/2014
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang 04/25/2015
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 02/25/2016
Eintritt des neuen Rechtszustandes 04/19/2017
Berichtigung der öffentlichen Bücher 11/28/2017
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Die Veröffentlichungen erfolgen hier nachrichtlich. Fristen werden hierdurch nicht in Lauf gesetzt.
Die öffentliche Bekanntmachung erfolgte ortsüblich in den Amts- und Gemeindeblättern der Flurbereinigungsgemeinde sowie den angrenzenden Gemeinden.

Aktuell

    Vorzeitige Ausführungsanordnung gemäß § 63 FlurbG
    - öffentliche Bekanntmachung vom 14.02.2017


Archiv

    Teilungsbeschluss
    - öffentliche Bekanntmachung vom 23.07.2012
    Bekanntgabe der Wertermittlung
    -öffentliche Bekanntmachung vom 03.02.2014
    Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
    - öffentliche Bekanntmachung vom 14.04.2014
    Verzicht auf Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfung
    -öffentliche Bekanntmachung vom 08.08.2014
    Vorläufige Anordnung nach § 36 FlurbG
    Vorläufige Besitzeinweisung
    - öffentliche Bekanntmachung vom 25.03.2015
    Ladung
    zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes
    - öffentliche Bekanntmachung vom 26.01.2016
 
5. Kartenoben
 
    Gebietskarte
    Wertermittlungskarte
    Karte zur vorläufigen Anordnung
    Aufbauplan
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Reinhard Bossert
Anschrift:
Dudostraße 25, 67435 Neustadt
Telefon:
Email:
sonstige Mitglieder:
 
©
 
7. Mitarbeiter des DLR Rheinpfalz in Neustadtoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
67433 Neustadt, Konrad-Adenauer-Str. 35
Email:
Landentwicklung-Rheinpfalz@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Merkel, Claudia
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Blankart, Markus
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Litzel, Bianka
Sachgebietsleiter Landespflege:
Döringer, Stefanie
Sachgebietsleiter Bau:
Müller, Christof
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Flurbereinigung nach §§ 1/37
Verfahrensgröße:
66 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
99
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Neustadt An Der Weinstr.
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht