Frühjahrsblüher als Zeichen der Hoffnung

Den von der Flut betroffenen Gemeinden entlang der Ahr möchte das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz ein kleines Zeichen der Hoffnung schenken. Dank großzügiger Spenden konnten Blumenzwiebeln von Tulpen, Narzissen und Traubenhyazinthen organisiert werden, die mit der Unterstützung der ortsansässigen Infopoints der ADD an alle Bürgerinnen und Bürger entlang der Ahr ausgegeben werden.

Machen Sie sich eine kleine Freude und pflanzen Sie ein Stück Frühling.
Die Ausgabe startet Mitte November 2021.

Bis zum 22. November 2021 können die Zwiebeln an den Infopoints abgeholt werden. Eine Übersicht der bestehenden Infopoints finden Sie unter: https://wiederaufbau.rlp.de/de/ansprechpartner/infopoints-und-beratung/.
Pro Person stehen "eine Handvoll" (zwischen 5 bis 10) Blumenzwiebeln zur Verfügung. Die Auswahl der Blumenzwiebeln steht den Bürgerinnen und Bürgern frei. Die Sorten sind bei den Tulpen und Narzissen bunt gemischt. Lassen Sie sich im nächsten Frühjahr überraschen. Die Zwiebeln werden als lose Ware aus großen Kartons ausgegeben. Für den Transport liegen kleine Tüten aus. Da die Anzahl der Tüten begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sicherheitshalber eine eigene Tüte für den Transport mitzubringen.

Bunte Tulpen in einem Beet mit weissen gelben roten BluetenBlühende gelbe Narzissen. Copyright Clara Sander.Trabenhyazinthen in voller Blüte als Nahaufnahme im Garten. Urheber Couleur.


Was passiert mit den Resten?
Damit sich alle Bürgerinnen und Bürger an den Frühjahrsboten erfreuen können, werden die restlichen Zwiebeln auf die Kommunen verteilt und in öffentlichen Grün- und Beetflächen ausgepflanzt.

Pflanzanleitung


Tulpenzwiebeln, leere Terracotta-Töpfe, Pflanzschaufel nebeneinander auf gepflastertem Boden.Narzissen und Traubenhyazinthen im Topf auf dem BalkonMischpflanzung von Tulpen, Narzissen und Traubenhyazinthen im Garten
Tulpen, Narzissen und Traubenhyazinthen können im Gartenboden oder in Blumentöpfen für Balkon, Terrasse und Fensterbank gepflanzt werden. Bevor sie blühen, benötigen sie eine kalte Periode. Der optimale Pflanzzeitpunkt liegt zwischen September und Dezember, gepflanzt wird in den gefrorenen Boden. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Tulpen und Traubenhyazinthen können auch in schattigen Bereichen gepflanzt werden. Für die Blumenzwiebeln ist kein zusätzlicher Dünger erforderlich.
Kurz-Anleitung im PDF-Format

So geht's:
Für Traubenhyazinthen ein 3 cm tiefes, für Narzissen und Tulpen ein 15 cm tiefes Loch im Gartenboden oder im Blumentopf ausheben. Die Zwiebel mit der Spitze nach oben setzen und wieder mit Erde bedecken. Mehrere Zwiebeln im Abstand von 5 bis 10 cm voneinander platzieren.

Schematischer Pflanzplan

Achtung:
Bei der Topfpflanzung müssen zusätzlich 3 cm Abstand zwischen Topfboden und Zwiebel sein, z.B. Tulpe: Topfhöhe insgesamt mind. 18cm. Damit überschüssiges Gieß- und Regenwasser abfließen kann, muss der Topf am Boden größere Löcher haben.

Tipp:
Die Zwiebeln in den Töpfen näher aneinander pflanzen als im Gartenboden, dann entsteht ein volleres Bild.

Weitere Informationen:
Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz bietet eine Informationen zum Pflanzen von Blumenzwiebeln "im großen Stil". Lesen Sie mehr: Den Profis abgeschaut- Blumenzwiebeln richtig in Szene setzen.
Weiterführende Informationen für allgemeine Fragen: https://www.gartenakademie.rlp.de

Organisation und Finanzierung


Vielen Dank an alle Beteiligten für die finanzielle und organisatorische Unterstützung.
Die Logistik der Blumenzwiebeln zu den Infopoints erfolgt in Kooperation mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) und dem Verwaltungsstab der Gemeinden.
Für Finanzierung der Blumenzwiebeln haben die Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel eG, die Kreissparkasse Ahrweiler und die Stadt Neustadt an der Weinstraße gespendet.
Initiiert und organisiert wurde diese Aktion vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt an der Weinstraße in enger Zusammenarbeit mit dem Versuchsstandort am Campus Klein-Altendorf.

Zum Download


FLYER & PFLANZANLEITUNG (PDF im DINA5-Format)
A5_Flyer_Blühendes Ahrtal_Mitte_Nov.pdfA5_Flyer_Blühendes Ahrtal_Mitte_Nov.pdf

PLAKAT (PDF im DINA4-Format) - Konkretes Datum ist ggf. einzutragen
A4_Blühendes Ahrtal_Datum_ausfüllen.pdfA4_Blühendes Ahrtal_Datum_ausfüllen.pdf

PLAKAT (PDF im DINA4-Format) - Ohne Datum
A4_Blühendes Ahrtal_Mitte_Nov.pdfA4_Blühendes Ahrtal_Mitte_Nov.pdf


PFLANZANLEITUNG (PDF im DINA4-Format)
Pflanzanleitung_DINA4.pdfPflanzanleitung_DINA4.pdf

PRESSETEXT
Pressetext_BluehendesAhrtal.pdfPressetext_BluehendesAhrtal.pdf.
Download:


Guenter.Hoos@dlr.rlp.de     www.DLR-Rheinpfalz.rlp.de drucken nach oben  zurück