Aufklärungsversammlung

 Die Aufklärungsversammlung ist eine Informationsveranstaltung für die voraussichtlich betroffenen Grundstückseigentümer.
Sie werden insbesondere informiert über
  • Ziel und Zweck des anstehenden Verfahrens
  • die Abgrenzung des Verfahrensgebietes
  • den verfahrenstechnischen Ablauf
  • die voraussichtlichen Kosten und deren Finanzierung.
Die Aufklärungsversammlung findet in der Regel in der Hauptgemeinde statt. Eine Einladung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachungen in den zur Bodenordnung vorgesehenen Gemeinden.





    Drucken nach oben